DIE BESTE REISEZEIT MALEDIVEN

Da das feuchttropische Klima ganzjährig recht konstant ist, gibt es keine wirkliche beste Reisezeit für die Malediven. Es ist stets angenehm warm und auch die Wassertemperaturen unterliegen kaum Schwankungen. Einzig die Regenzeit könnte den einen oder anderen davon abhalten, in diesem Zeitraum Urlaub auf den Malediven zu buchen. Wobei die Regenzeit auch ihre Vorteile hat: Eine kurze Abkühlung zwischendurch kann durchaus angenehm sein.

Die beste Reisezeit für die Malediven: jetzt

Am meisten Regen auf den Malediven fällt im November und Dezember, auch sind hier Sturmböen am häufigsten. Februar und März sind die trockensten Monate auf den Malediven. Die beste Reisezeit ist von diesem Punkt aus gesehen also in diesem Zeitraum.

Im Mai findet der Monsunwechsel statt und somit wird es deutlich nasser – bis Oktober kann es sein, dass es mehrere Tage am Stück regnet, teils mit Gewittern. Zyklone gibt es übrigens nicht auf den Malediven und ihren Atollen. Die beste Reisezeit ist wie gesagt sehr individuell, auch Regentage haben durchaus ihre Reize und lassen sich bei einer Wellnessbehandlung im resorteigenen Spa sehr gut aushalten.

 

Wir finden daher: Die beste Reisezeit für die Malediven ist JETZT!

Hohe Luftfeuchtigkeit auf den Malediven

Gut zu wissen: Die Luftfeuchtigkeit auf den Malediven liegt ganzjährig bei 80 %, was dazu beiträgt, dass sich etwas Handtücher nur schwer trocknen lassen. Nicht verzichten sollten Sie übrigens auf einen Sonnenschutz – die warmen Temperaturen laden zum stundenlangen Sonnenbaden ein, kurz unterbrochen von Badegängen im kristallklaren Meer. Klar, dass da ansonsten der Sonnenbrand vorprogrammiert ist!

Tipp: Malediven Urlaub in der Nebensaison buchen

Wer in der Nebensaison Urlaub auf den Malediven machen möchte, kann richtig Geld sparen. Einige Resorts bieten tolle Raten im Mai an, wenn der Monsun langsam beginnt – das Wetter ist hier vergleichsweise aber noch völlig in Ordnung. Aber auch in den Folgemonaten lohnt sich ein Aufenthalt auf den Malediven, da die Temperaturen wie gesagt gleichbleiben hoch sind und durchschnittlich bei etwa 28 °C liegen. Und nochmal: Bei einer entspannenden Massage oder Ayurveda-Anwendung unter einem Dach lässt sich so mancher Regenschauer mehr als verkraften.

 

 

Preise Vergleichen lohnt sich: Nehmen Sie sich ein wenig Zeit bei der Recherche bei den unterschiedlichen Reiseanbietern. Günstige Angebote für den Malediven Urlaub in der Nebensaison gibt es bei diversen Reiseportalen!